Farben psychologie

farben psychologie

Farben haben eine magische Kraft - und die Farbpsychologie beschäftigt sich damit. Wir verraten welche Farben welche Wirkung auf uns. Farben bieten uns Orientierung, wir kommunizieren durch sie und lassen uns oft sogar von ihnen beeinflussen. Die bei den Deutschen beliebteste Farbe war. Farben können nicht nur Emotionen auslösen, sie verraten auch einiges über die Psyche, die Vorlieben und Charakterzüge eines Menschen.

Video

Licht und Farben // Teil 1 - Welt der Wunder Beispiel offene vakanzen Orange im Screendesign deutscher Webseiten. Diese Begriffe werden durch Gelb in etwas weniger aggressiver und dynamischer Weise kommuniziert als durch Rot. Beispiele für den Einsatz der Farbe Grau im Screendesign. Sie würden gerne studieren? Rote Elemente werden schneller und leichter wahrgenommen. Die Einsamkeit, Die Trauer, die Bedrängnis, die Leere, die Unfreundlichkeit, das Abweisende, das Eckige, die Kälte, der Winter, Pünktlichkeit, Nachdenklichkeit, die Sachlichkeit, die Funktionalität, die Neutralität, die Dummheit, die Faulheit, die Gefühllosigkeit, die Gleichgültigkeit, die Unsicherheit, das Introvertierte, das Alter, das Alte, das Altmodische, Bescheidenheit, Einfachheit, Billig, die Lüge, das Schlechte, der Geiz. farben psychologie

Vular

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *